Zeremonieller Schöpflöffel aus Sumba
Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Zeremonieller Schöpflöffel aus Sumba

Angebot€185,00 EUR

EIN SYMBOL DER REINHEIT

Dieses schöne Stück wurde auf der Insel Sumba in Indonesien von einheimischen Handwerkern aus Holz und Kokosnussschalen hergestellt. Die Tradition, Löffel für zeremonielle Zwecke herzustellen, reicht bis in die Antike zurück und wurde bei Reinigungsriten verwendet.

Der Löffel wird zu Ehren der Marapu (Ahnengeister) mit einer menschlichen Form an der Spitze geschnitzt. Marapu ist die animistische Religion, die auf Sumba praktiziert wird, und man glaubt, dass ihre Geister die Bewohner des ewigen Himmels sind, die in Paaren leben und eine ähnliche Existenz wie die Menschen führen. Eines dieser Paare soll der Vorfahre der Sumbanesen sein.
Der Löffel wird mit einem Ständer aus geschwärztem Metall und einer Geschichte geliefert, die in einem schönen Umschlag abgedruckt ist. Da er in Handarbeit hergestellt wird, ist jedes Stück etwas anders, mit natürlichen Unvollkommenheiten und Rissen als schöne Zeichen der Alterung des Holzes.
Abmessungen: 68 x 12 x 12cm mit dem Ständer
Wir versenden weltweit. Wenn Ihr Land nicht in der Kasse aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte für ein Versandangebot.


Zeremonieller Schöpflöffel aus Sumba
Zeremonieller Schöpflöffel aus Sumba Angebot€185,00 EUR